1°C de plus - La malette pédagogique sur le changement climatique


Auteur: 
Les Petits Débrouillards
(Ariena - 6 route de Bergheim - 67600 Sélestat)
Date d'édition: 
2000

Thématique:

Age du public ciblé:

Langue de l’outil:

Mode de diffusion:

Das Material fördert das Forschen und die Beteiligung der Zielgruppe mittels Diskussionen, Spielen, Experimenten, Gruppenarbeit, Beschlussfassung und die Übernahme von Verantwortung … Es wurde für einen vielseitigen Einsatz konzipiert: je nach zur Verfügung stehender Zeit, Zielgruppe, Rahmen der Experimente und deren Zielsetzung schafft der Lehrende selbst einen optimal an die jeweilige Situation angepassten Lernparcours.
Ergonomie
Der Koffer hat in etwa die Größe einer Archivbox und ist mit einem Griff versehen. Er enthält mehrere Mappen, in die die Lehrmaterialien eingeordnet sind. Das Gesamtgewicht beträgt 3,2 kg. Der Koffer wurde nach den Prinzipien des Ökodesigns hergestellt.
Inhalt
• 3 Lernstationen, die zum Forschen, Experimentieren, Diskutieren und Spielen anregen. Sie können einzeln zum Einsatz kommen, bieten aber in ihrer Gesamtheit einen umfassenden Überblick über die Problematik. Sie umfassen 30 einzelne Karten, auf denen das benötigte Material und der Versuch beschrieben und Erklärungen sowie Hinweise zur Anwendung im Alltag geliefert werden. Die Karten sind in drei Themengruppen zusammengefasst: «die Atmosphäre», «das Klima» und «menschliche Tätigkeiten». Sie können auch für themenübergreifende Lernparcours genutzt werden.
• 1 Brettspiel, um den Wissensstand zu testen. Das Spiel umfasst : 90 Fragen zu den Themen der Lernstationen, 30 Karten zum Verhalten im Alltag, das zur Reduktion der Treibhausgasemissionen beitragen kann.
• 4 Poster und Bildkarten zum Diskutieren, Lernen, Forschen und Spielen.
• 1 Arbeitsjournal bestehend aus 11 Blättern, die vom Kind oder von der Gruppe auszufüllen sind, um die erfolgte Arbeit zu dokumentieren.
• 2 verschiedene Leitfäden für den Lehrenden. «Mehr wissen» zur Aneignung des Grundwissens, so dass das Thema von einem wohlinformierten Standpunkt aus angegangen werden kann, sowie «Unterrichtstipps» um die im Koffer enthaltenen Materialien auf das Beste nutzen zu können.
• Materialien zum Experimentieren : Solarzellen, 1 Solarmotor und 1 12 Volt Motor, 1 Plastikpropeller, Leuchtdioden, Perlen.
• 1 Website, http://www.1ddp.org, mit einem Bereich um sich auszutauschen (Einstellen von Projekten, Forum), Lehrangeboten (Hinweise zu Bildungsprojekten, Computeranwendungen …) Materialien zum Runterladen (Arbeitsblätter, Arbeitsjournal) sowie einer Rubrik Aktuelles (Ereigniskalender …).



Einsatz in einer deutsch-französischen Begegnung: 

Choisir quelques expériences marquantes permettant de comprendre le phénomène et les questions du jeu sur les gestes quotidiens.


L’outil peut être utilisé pour favoriser l’apprentissage de la langue:

L’outil peut être utilisé pour favoriser:

Propulsé par Drupal et site réalisé par iouston